Popcorn selber machen

Popcorn selber machen wie im Kino: Dies ist wahrscheinlich der Traum von jedem Serienliebhaber. Gerade nach einem stressigen Arbeitstag, gibt es wohl nichts besseres, als sich mit seiner Lieblingsserie oder seinem Lieblingsfilm und einer Portion süßem oder salzigem Popcorn zu belohnen. Popcorn kann man in seinem eigenen Haushalt auf verschiedenste Art und Weise herstellen: In dem Topf, mit der Mikrowelle oder mit der eigenen Popcornmaschine. Jede Zubereitungsmethode hat sowohl Vor- wie auch Nachteile, die wir in diesem Artikel ebenfalls beleuchten werden.

Popcorn selber machen

Für einen besonderen authentischen Geschmack eignet sich die Popcornmaschine am besten. Dort kann man sogar die Fettmenge selbst bestimmen, was für weniger Kalorien beim Popcorn sorgt. Zudem ist die Reinigung mit einer Popcornmaschine auch viel einfacher, als mit einem Topf. Falls Du noch auf der Suche nach der passenden Popcornmaschine bist, kannst Du Dich auf unserer Startseite umsehen. Dort haben wir viele verschiedene Popcornmaschinen von unterschiedlichen Herstellern und in unterschiedlichen Preissegmenten miteinander verglichen. So kannst Du ganz einfach die passende Popcornmaschine für dein Heimkino finden.

Popcorn machen im Topf 

Popcorn machen im TopfDie meisten Menschen greifen immer noch auf ihren Topf zurück, wenn sie Popcorn selber machen wollen. Der Vorteil von dieser Methode ist offensichtlich: Man hat immer einen Topf Zuhause und somit keine zusätzlichen Anschaffungskosten. Die Zubereitung von Popcorn im Topf ist auch relativ einfach. Dennoch kann es sein, dass das Popcorn im Gegensatz zur Popcornmaschine, leicht anbrennt, wenn man noch keine Expertise in der Zubereitung gesammelt hat. Für die Zubereitung, braucht man einen Topf mit Deckel, Popcornmais, Öl und eine zusätzliche Schlüssel zum Umfüllen. Dies ist die Basis für jedes Popcornrezept. Man kann selbstverständlich auch Zucker hinzufügen und sein Popcorn mit Toppings verfeinern. Die Zubereitungszeit von diesem Popcornrezept beträgt gerade einmal 5 Minuten.

Zunächst solltest Du soviel Öl in den Topf gießen bis der Boden gut bedeckt ist. Theoretisch kannst Du das Öl auch durch Butter ersetzen, jedoch lässt sich die Butter nicht so gut rationieren wie das Öl. Für einen mittelgroßen bis großen Topf sind normalerweise 3-4 El Öl für die Zubereitung vollkommen ausreichend. Danach musst Du den Popcornmais in den Topf geben. Achte dabei darauf, dass der Boden dabei knapp bedeckt ist. Damit das Rezept auch gelingt ist es sehr wichtig, dass Du den Deckel darauf setzt.

Nun kannst Du damit beginnen die Temperatur zu erhöhen. Sobald Du siehst, dass das erste Popcorn aufpoppt, solltest Du die Temperatur schnellstmöglichst wieder herunterschrauben. Zudem ist es empfehlenswert den Topf zwischendurch herum zu rütteln. So kann sich das Popcorn besser verteilen und die Zubereitung dauert nicht so lange. Rüttle den Topf solange, bis kein Ploppen mehr zu hören ist. Danach solltest Du den Topf so schnell wie möglich von dem Herd nehmen und das Popcorn für 1-2 Minuten abkühlen lassen. Zudem ist der Boden des Topfes noch heiß und kann die restliche Wärme weitergeben. Mit einem Kochlöffel kannst Du das Popcorn dann vom Topf lösen und in eine Schüssel geben.

Popcorn selber machen im Topf – Das Verfeinern

Popcornmais und Öl sind natürlich nicht die einzigen Zutaten, die frisches und authentisches Popcorn ausmachen. Genauso wichtig wie die richtige Zubereitung vom Popcorn ist auch das Verfeinern. Bei der Zubereitung im Topf hat man für das Verfeinern zwei Möglichkeiten. Man kann das Popcorn direkt bei der Zubereitung verfeinern und oder direkt im Anschluss. Beide Methoden haben seine Vor- und Nachteile. Normalerweise streut man Zucker oder Salz über das Popcorn, je nachdem ob man salziges oder süßes Popcorn zubereiten möchte. Zudem besteht auch die Möglichkeit geschmolzene Butter über das Popcorn zu geben.

Viele Menschen entscheiden sich dafür ihr Popcorn nach der Zubereitung zu verfeinern, da dies der einfachere Weg ist. Wenn der Topf groß genug ist, kann man das Popcorn direkt im Topf nach der Zubereitung verfeinern. Andernfalls muss man das Popcorn zuerst in eine Schüssel geben und danach verfeinern. Wenn man Popcorn selber machen will wie im Kino, sollte man ein wenig Butter schmelzen lassen und danach über das Popcorn gießen. Im Anschluss bestreut man das Popcorn mit Zucker oder Salz. Für den individuellen Geschmack, kann man auch auf Kokosblütenzucker oder einen anderen Zucker zurückgreifen.

Für das Verfeinern des Popcorns ist auch die Popcornart entscheidend. Hier unterscheidet man gewöhnlicherweise zwischen dem Mushroom Popcorn und dem Butterfly Popcorn. Wenn man das Popcorn auf diese Art und Weise verfeinern will, eignet sich das Butterfly Popcorn am besten, da dieses Popcorn eine größere Oberfläche besitzt. So kann das Popcorn die Butter wie auch das Salz und den Zucker viel besser aufnehmen, was wiederum den Geschmack positiv beeinflusst.

Wer denkt, dass das Verfeinern von Popcorn bei Butter, Salz und Zucker endet, liegt falsch! Beim Verfeinern von Popcorn gibt es im Grunde keine Grenzen. Wer Popcorn selber machen will, hat im Anschluss die Möglichkeit sein Popcorn nach Lust und Laune zuzubereiten. Oftmals sind die Toppings auch von der Kultur abhängig. So ist zum Beispiel Shrimps-Popcorn im asiatischen Bereich besonders beliebt, während man in den USA auf sein klassisches Butterpopcorn zurückgreift.

Wer Popcorn selber machen will, hat 2 Möglichkeiten sein Popcorn im Nachhinein zu verfeinern. Die erste Methode hast Du bereits kennengelernt. Es kann sich, jedoch auch lohnen sein Popcorn direkt bei der Zubereitung zu verfeinern, wenn man zum Beispiel Zeit sparen möchte. Dies ist auch ein weiterer Vorteil von der Zubereitung von Popcorn im Topf, da dieser einem ermöglicht das Popcorn direkt bei der Zubereitung zu verfeinern, was in der Popcornmaschine nicht möglich ist. Vor allem wenn man karamell Popcorn selber machen will, eignet sich der Topf am besten.

Hierfür muss man zu dem Öl einfach 2 El Zucker in den Topf dazugeben. Wer möchte kann seinen normalen Zucker auch mit Rohrzucker mischen. Beim Karamellisieren vom Popcorn hat man ebenfalls 2 Möglichkeiten. So kann man zum Beispiel zuerst den Zucker karamellisieren lassen und danach den Popcornmais hinzugeben. Du solltest den Popcorn dann solange rühren bis dieses anfängt zu poppen. Danach musst du die Temperatur herunterdrehen und den Deckel auf den Topf setzen. Im Anschluss musst Du den Topf solange rütteln, bis sich jedes Popcorn vom Boden löst.

Die zweite Möglichkeit besteht darin, dass Du den Zucker gemeinsam mit dem Öl und dem Popcornmais in den Topf gibst und dann die Temperatur hochdrehst. Das Öl beginnt sich zu erhitzen und der Zucker karamellisiert sich dadurch auch automatisch. Wenn das erste Popcorn anfängt zu Poppen, kannst Du wieder den Deckel auf den Topf setzen. Danach musst Du wieder die Temperatur herunterschrauben und den Topf solange herumschütteln bis sich das Popcorn vom Boden löst.

Popcorn selber machen mit Popcornmaschine

Wie wir schon am Anfang erwähnt haben, gibt es viele verschiedene Arten wie man Popcorn zubereiten kann. Zu einen der einfachsten Methoden gehört die Zubereitung mit der Popcornmaschine. Die Popcornmaschine hat viele komfortable Vorteile von denen gerade Beginner profitieren können, die noch keine Erfahrung mit der Zubereitung von Popcorn gemacht haben.

Die Zubereitung von Popcorn in der Popcornmaschine ist ebenfalls kürzer und liegt im Durchschnitt bei 3 Minuten. Zudem verfügen viele Geräte auch über eine automatische Abschaltung. Diese Funktion ist besonders praktisch, wenn man Kinder Zuhause hat oder selbst sehr vergesslich ist. Ein Überhitzungsschutz bewahrt das Gerät auch davor bei der Zubereitung, dass die Temperatur zu schnell ansteigt. Zudem ist eine Popcornmaschine auch viel einfacher zu reinigen, als ein Topf. Zusätzliches Rütteln ist bei der Zubereitung ebenfalls nicht notwendig, da das selbsgemachte Popcorn in eine Schüssel fällt, die man nach der Zubereitung einfach herausnehmen kann. Deswegen gehört Popcorn selber machen mit der Popcornmaschine zu einer der einfachsten Methoden.

Karamellisiertes popcornMit der Popcornmaschine kann man im Grunde jedes Popcorn selber machen. Karamellisiertes Popcorn lässt sich Binnen weniger Minuten zubereiten. Für die Zubereitung benötigt man wieder Popcornmais, Öl und Zucker. Zuerst gibt man den Popcornmais in die Maschine. Wenn man beobachtet, dass das fertige Popcorn in die Schüssel fällt, kann man damit beginnen das Öl in einen Topf zu geben und dieses zu erhitzen. Sobald das Öl heiß geworden ist, kann man dann den Zucker hinzufügen. Beide Zutaten sollte man gut miteinander vermengen. Wenn man beobachtet, dass der Zucker anfängt zu karamellisieren, sollte man so schnell wie möglich mit dem Rühren beginnen. Nun kann man das fertige Popcorn in die Schüssel geben und mit dem Zucker vermengen. Danach muss man den Deckel darauf geben und den Topf kräftig schütteln. Wer mehr aus seinem Popcorn herausholen möchte, kann in der Zwischenzeit ein wenig Snickers fein hacken und zu dem Popcorn geben. Wie schon am Anfang erwähnt, gibt es beim Topping keine Grenzen. Von fruchtigem bis salzigen Toppings ist alles mit dabei. Wer Popcorn selber machen will, sollte seiner Kreativität freien Lauf geben und auch offen für neue Popcornrezepte sein.

Falls Du beim Popcorn machen auf Fett verzichten willst solltest Du eine Popcornmaschine verwenden, die mit Heißluft arbeitet. Der Prozess ist genau der gleiche. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Du in diesem Fall kein Öl oder anderweitiges Fett hinzufügen musst.

Popcorn selber machen in der Mikrowelle 

Es gibt noch eine dritte wie man Popcorn selber machen kann, und zwar mit der Mikrowelle. Der Vorteil an einer Mikrowelle ist, dass dieses Gerät in fast jedem Haushalt vorhanden ist. So fallen auch keine zusätzlichen Anschaffungskosten an. Bei der Zubereitung hat man zwei Optionen: Man kann sich fertiges Popcorn aus dem Supermarkt kaufen oder eine passende Mikrowellenschüssel verwenden. Wer auf Kalorien achtet und gesundes Popcorn selber machen will, sollte sich für die zweite Option entscheiden.

Die Grundzutaten sind wieder die selben: Öl, Zucker und Popcornmais. Alle drei Zutaten gibt man in eine Mikrowellendose mit einem flachen Boden. Zudem sollte man etwas Wasser hinzugeben, sodass der Popcornmais mit dem Zuckerwasser bedeckt ist. Wichtig ist, dass die Mikrowellendose einen Deckel besitzt, da der Popcornmais ansonsten verteilt in der Mikrowelle landen wird. Wenn man den Deckel aufgesetzt hat, kann man die Dose für 4 Minuten bei 800 W in die Mikrowelle geben. Sobald der Popcorn fertig ist, die Dose für 1-2 Minuten abkühlen lassen und den Popcorn in eine passende Schüssel füllen.

Popcorn selber machen – Auf das Topping kommt es an!

Klassisches Popcorn wie aus dem Kino, kennen die meisten Menschen. Wenn man etwas mehr haben möchte, sollte man probieren die Toppings zwischendurch auszutauschen, es gibt viele Rezepte für die Popcornmaschine. Wer Popcorn selber machen will, hat dabei viel mehr Möglichkeiten, als er im ersten Moment vermuten würde. In den meisten Fällen muss man dabei nur 1 Zutat zu den Grundzutaten hinzufügen. Dies ist zum Beispiel auch der Fall, wenn man Popcorn mit einem Erdbeertopping zubereiten möchte. Hierzu benötigt man wieder Popcornmais, ein wenig Öl oder Butter, Zucker und ein paar zerstückelte Erdbeeren. Für die Zubereitung kann man seinen Topf oder eine Popcornmaschine verwenden. Zunächst muss man den Popcornmais für einige Minuten zubereiten. In der Zwischenzeit kann man die Erdbeeren mit dem Zucker in einer Küchenmaschine verfeinern. Danach belegt man ein Backblech mit Backpapier und verteilt sein Popcorn danach. Nun kommt die Erdbeermischung darauf. Als Letztes muss man sein Popcorn nur noch bei 150 Grad Umluft knusprig backen.

Wer Popcorn selber machen will, hat aber auch noch weitere Möglichkeiten wie das Erdnussbutter-Topping bezeugt. Hierfür braucht man wieder seine Grundzutaten und etwas Erdnussbutter. Zuerst bereitet man wieder den Popcornmais in einem Topf oder in einer Popcornmaschine zu. In der Zwischenzeit die Erdnussbutter mit dem Zucker in einer beschichteten Pfanne erhitzen und miteinander vermengen. Sobald das Popcorn fertig ist, das Topping über dem Popcorn verteilen.

Wer Popcorn selber machen will und Lust auf etwas Schokoladiges hat, kann ebenfalls mit nur wenigen Zutaten das passende Rezept zubereiten. Hierfür braucht man wieder seine Grundzutaten, etwas Kokosöl und Kakaopulver. Den Popcornmais kann man wieder in seinem Topf oder in seiner Popcornmaschine zubereiten. In der Zwischenzeit kann man das Kokosöl in einer beschichteten Pfanne zum Schmelzen bringen. Danach gibt man das Kakaopulver mit dem Zucker hinzu und vermengt beide Zutaten miteinander bis der Zucker anfängt zu karamellisieren. Danach muss man ein Backblech mit Backpapier belegen und das Popcorn darauf verteilen. Nun kommt die Soße darüber. Am Ende muss man das Popcorn nur noch für wenige Minuten im Backofen knusprig backen.

Extra-Tipp: Falls Du nach einer würzigen Alternative suchst, kannst Du auch einfach braunen Zucker, Curry und Salz erwärmen und dann zu einer homogenen Soße vermengen. 

 

Popcorn selber einfärben

Mit Popcorn kannst Du noch viel mehr herstellen, als Du im ersten Moment glauben magst. Buntes Popcorn schmeckt nicht nur besser, sondern ist auch für das Auge ein absoluter Hingucker. Wenn Du das nächste Mal Besuch bekommst oder eine Party planst, kannst Du deine Gäste mit frischem knusprigem und buntem Popcorn überzeugen.

Alles was Du für die Zubereitung brauchst:

  • Speisefarbe
  • 5 El Wasser
  • 380 g Puderzucker

Die Zubereitung:

Die Zubereitung ist genauso simpel wie die Zutaten selbst. Zuerst musst Du ein Backblech mit einem großen Stücke Backpapier auslegen. In einer großen Schüssel kannst Du dann alle 3 Grundzutaten miteinander vermengen. Als Hilfe kannst Du auch einen Mixstab nutzen, um die Masse besser miteinander zu verbinden. Popcorn auf dem Backblech verteilen und dann die Soße gleichmäßig darüber verteilen. Nun für mindestens 2 Stunden trocknen lassen und danach genießen!

Popcorntüte basteln

Popcorntüte Basteln

Passend zum bunten Popcorn, darf selbstverständlich die ideale Popcorntüte nicht fehlen. Vor allem auf Party und Veranstaltungen kann so eine selbst gebastelte Tüte schnell zum Hingucker werden. Um so eine Tüte zu basteln benötigst Du gemustertes Papier nach Wahl, einen Zirkel, ein Lineal, eine Schere, einen Untersetzer aus Draht (Alternativ kannst Du auch ein Küchengitter nutzen), einen Bleistift und einen Klebestreifen.

Mit Hilfe von dem Zirkel kannst Du nun auf der Rückseite des Papiers einen Kreis zeichnen, der einen Durchmesser von ca. 35-40 cm haben soll. Diesen Kreis musst Du mit deiner Schere einfach nur ausschneiden und danach in der Mitte halbieren. Eine Spitztüte kannst Du mit den beiden Hälften zusammenbasteln, indem Du diese einfach zusammenrollst. Mit deinem Klebestreifen kannst Du offene Ecken einfach zukleben. Zusätzliches Küchengitter kann in diesem Fall noch als Stabilisator dienen. Danach die Tüten einfach nur noch mit Popcorn füllen.

Popcorn selber machen – Ein Fazit 

Popcorn selber machen ist viel einfacher, als die meisten Menschen erstmal vermuten würden. Mit den richtigen Toppings kann das selbstgemachte Popcorn sogar besser schmecken, als im Kino und ist auch um einiges kostengünstiger. Auch salziges und süßes Popcorn lässt sich binnen weniger Minuten mit der passenden Popcornmaschine zubereiten. Wer Popcorn selber machen will, braucht auch nicht sonderlich viel Vorerfahrung mitbringen. Meistens reichen einfache Zutaten wie Zucker, Öl und Popcornmais schon aus. Wir wünschen viel Spaß beim Zubereiten und einen guten Appetit!

 

 

5 der beliebtesten Popcornmaschinen aus über 351 verglichenen Kundenberwertungen

PRODUKTNAME

​HEIßLUFT

​GEWICHT 

​(Kg)

​Zubereituns-dauer

​(min)

​Einfachheit der Reinigung

PREIS PRÜFEN

​Rosenstein und Söhne Popcorn-maschine

​Nein

​5,9

​6

​ Einfach

​Gadgy Popcorn-maschine

​​Ja

​1,6

​2-3

​Einfach 

​Russell Hobbs Popcorn-maschine

​​Ja

​1,27

​2-3

​Einfach

​Aicok Popcorn-maschine

​​Ja

​0,699

​2-3

​​Einfach

​Klarstein Volcano Popcorn-maschine

​​Nein

​3,5

​3-5

​Einfach

Willst Du Deine Familie und ​Freunde ​mit Köstlichem Popcorn versorgen?
- Ließ Dir unsere hilfreichen Artikel durch -

Profi Popcornmaschine

Beste Popcornmaschine
Empfohlen aus über ​351 verglichenen Kundenbewertungen

Popcorntüte

Nützliches:
​Popcorn Tüte

Popcorn Fett

Nützliches:
​Popcorn Fett